Verein  für Gartenbau und Landespflege Neuensee e.V.                                                                       gegr.1887
Startseite Verein Jugendgruppe Aktuell Bildergalerie Links Impressum Datenschutzerklärung
Quadratbeet "Und was ist das für eine Pflanze?" fragte Helga Pohl . "Erdbeere!" ruft eines der Kinder. Jonas, Celine, Laura, Emma und all die anderen standen rund um die vollen Körbe. Nacheinander wurde eine Pflanze nach der anderen herausgeholt. Die Tomaten- und Salatpflanzen kannten die Neuenseer Wühlmäuse ebenfalls. Bei Rote Beete und Paprika wurde es etwas schwieriger. Außerdem wurden auch die Vorlieben beim Verzehr abgefragt und Tipps gegeben, denn der eine mag den Kohlrabi roh, der andere lieber als Gemüse. Nachdem alle Pfanzen und Samen bereitstanden wurde gepflanzt und gesät. Zuvor hatten die Kinder zusammen mit Marion Schardt und Sonja Warmuth das Beet entsprechend vorbereitet, d.h. die Erde wurde nochmals umgegraben und die 16 Felder eingeteilt. Jeder pflanzte sein Lieblingsgemüse bzw. wurden auch Radieschen usw. gesät. In die Mitte des Beetes kamen wie jedes Jahr Blumen für Bienen, Schmetterlinge und Co. Alles wude noch gut angegossen, fertig! Anschließend wurden die Patenschaften vergeben, denn die Neuenseer Wühlmäuse (und Eltern) kümmern sich den ganzen Sommer abwechselnd selber um "ihr" Beet. Wöchentlich übernimmt ein anderes Kind das Gießen,Jäten und natürlich auch Ernten. Denn selbstgepflanztes Gemüse und Salat schmeckt doch gleich viel besser!   Bericht: S. Warmuth Bilder:   S. Warmuth
Seitenanfang Seitenanfang